Русская школа выходного дня "Эврика"
 

ÜBER UNS

Wer wir sind

Im Jahr 2017 wurde das Projekt der russischen Wochenendschule vom Träger Interkulturelles Familienzentrum Impression e.V. gegründet. Wir wollen den Unterricht in russischen Sprache denjenigen Kindern anbieten, deren Eltern und Großeltern aus den Folgestaaten der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland kamen. Es   ist uns wichtig, dass in diesen Kindern die Muttersprache ihrer Vorfahren und die russische Kultur weiter lebt.

Außerdem möchten wir  mit dem russischen Unterricht in unserer Wochenendschule auch alle andere in Berlin lebende Kinder erreichen, die den Wunsch haben, Russisch zu lernen.

Der russische Unterricht richtet sich an die Kinder von 3 bis 16 Jahre alt. Der Unterricht in den verschiedenen Fächern findet auf Russisch statt und wird von ausgebildeten, erfahrenen Pädagogen geleitet.

Alle Lehrer der Schule verfügen auf dem Gebiet der Integration-, Bildungs- und  Erziehungsarbeit, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, bereits über langjährige Erfahrungen, die sie entsprechend unseren Zielen in ihre Tätigkeit einbringen möchten.


Unser Ziel

Wir haben nicht in letzter Linie das Ziel, verschiedene Bereiche des Lebens wie Kunst und Gesellschaft, Lernen und Erziehung, miteinander so zu verbinden, dass daraus für unsere Kinder und Erwachsene eine positive Motivation, ein Anreiz für die Integration in die Gesellschaft einerseits, Toleranz und Verständnis für anders aussehende oder anders denkende Menschen andererseits entsteht. Dank der Eindrücke, die gemeinsames Tanzen, Singen, Musizieren, Lernen, Theater, gemeinsame Feste und Freizeitgestaltung in uns allen hinterlassen, wird unsere Welt ein Stück weit schöner, lebens- und liebenswerter.


Unser Träger

Interkulturelles Familienzentrum Impression e.V. ist anerkannter Träger der freien Jugendhilfe seit 2012.

Die Berliner Gesellschaft für die Förderung interkultureller Bildung und Erziehung will zur Entwicklung Persönlichkeiten beitragen, die in mehreren Kulturen und Sprachen zu Hause sind.